Gelassenheit Motivation Vertrauen Mut Motivation Achtsamkeit

Eine Fußballschule fürs Leben? Metafußball? Fußballfusion? Mehrwertfußball? Finde selbst heraus, welcher Begriff uns am besten beschreibt!

Unsere Philosophie

Wonach wir unser Handeln ausrichten

Unser Entfaltungsrad
Unser Entfaltungsrad stellt die Art und Weise dar, wie wir für uns und unsere Menschen einen Raum zur Entfaltung schaffen wollen. Es zeigt, was uns in den verschiedenen Bereichen unseres Wirkens besonders wichtig ist und woran wir unser Handeln ausrichten wollen. Hierbei grenzen die Bereiche sich nur geringfügig ab und alle Werte sind in jedem Bereich wiederzufinden. Wir sind sicher in keiner der Werte perfekt, aber das Rad gibt die Richtung vor in die wir uns bewegen.
Tranzparenz
Wir betrachten uns als "gläserne Firma", die daran glaubt, dass Transparenz und offene Kommunikation das Vertrauen und die Fairness im Zusammenleben fördern. Daher legen wir regelmäßig unsere Zahlen offen und versuchen ausführlich und ganzheitlich über unsere Arbeit zu berichten. Auch intern wollen wir in Meetings und auf dem Platz offen und ehrlich über unsere Gedanken und Gefühle sprechen.
Langfristigkeit
Für uns sind nachhaltige und langfristige Entscheidungen wichtiger als kurzfristige Lösungen. Daher streben wir nicht nach einem rasanten Wachstum, sondern versuchen langsam mit einem breiten Fundament unser Angebot auszubauen. Zudem versuchen wir den Fußabdruck unserer Camps so klein wie möglich zu halten. Zum Beispiel Bahn und Fahrrad nutzen, wo es geht. Gebraucht statt neu kaufen und möglichst regional und ökologisch produzierte Lebensmittel zu verwenden.
Ehrlichkeit
Wir wollen nicht nur nach außen transparent, sondern vor allem auch ehrlich zu uns selbst sein. Probleme wollen wir uns eingestehen und gemeinsam nach Lösungen suchen. In unserer Kommunikation wollen wir uns "echt" bzw. "ganz" zeigen. Das heißt für uns ganz konkret, dass wir auch bei der Arbeit unseren Bedürfnissen Ausdruck verleihen, unsere Gefühle zeigen und uns unsere Schwächen eingestehen.
Gelassenheit
Gelassenheit ist ein Zustand emotionaler Stabilität und Ruhe, bei dem man Stress und äußere Herausforderungen mit einer Haltung des Loslassens und Akzeptierens begegnet. Wir wollen nicht nur selbst gelassen auf Herausforderungen reagieren sondern versuchen in unseren Angeboten Übungen, wie Meditation oder das Praktizieren von Dankbarkeit, zu integrieren, um diese Fähigkeiten gezielt zu fördern.
Verantwortung
Wir wollen die volle Verantwortung für unser eigenes Handeln übernehmen. Das heißt für uns vor allem, dass wir auch die Verantwortung für die Dinge übernehmen, die im Nachhinein vielleicht nicht so gut gelaufen sind. Wir wollen eine positive Fehlerkultur etablieren, die Menschen dabei unterstützt Fehler als Helfer anzusehen. Verantwortung heißt für uns aber auch, dass wir nicht wegschauen wollen und alles Mögliche in unserem Einflussbereich tun wollen, damit sich die Situation unserer Mitmenschen und Umwelt verbessert.
Reflektion
Auch das beste Schiff kommt mal vom Kurs ab. Daher wollen wir uns regelmäßig selbst kritisch hinterfragen, ob wir noch auf dem richtigen Weg sind. Unser Entfaltungsrad hilft uns dabei Gewohnheiten, die uns dienlich sind, zu stärken und Gewohnheiten, die nicht mehr nützlich sind, zu verwandeln. Nur so ist ein Leben im Einklang mit sich selbst und der Umwelt möglich. Reflektion bedeutet aber auch den Blick auf die Dinge zu richten die gut laufen und dankbar dafür zu sein, was gerade ist.
Wohlwollen
In unserem Handeln soll unserer wohlwollende Art erkennbar werden. Das fängt damit an, dass wir mit uns selbst mitfühlen und uns selbst annehmen, so wie wir sind. Die kritische Stimme im Kopf oder die Erwartungen anderer sollen keinen zu großen Raum einnehmen. Raum geben hingegen wollen wir liebevollen Gesten, mitfühlendem Zuhören und Hilfsbereitschaft. Die Frage "Was kann ich tun, damit es mir und anderen auf dem Lebensweg hilft?" spielt daher eine zentrale Rolle.
Achtsam leben
Achtsam leben bezieht sich auf die Fähigkeit, sich seiner eigenen Gedanken, Gefühle, Bedürfnisse und des Umfelds bewusst zu sein. Pausen, Reflektionsfragen und Achtsamkeitsübungen können Kindern dabei helfen sich nicht hilfreiche Verhaltensmuster bewusst zu machen und gegen bessere zu ersetzen.
Gesundheit
In einem gesunden Körper ein gesunder Geist. Wir sind uns der engen Wechselwirkung zwischen Körper und Geist bewusst und wollen daher auf unserem Körper acht geben. Im Arbeitsalltag versuchen wir nicht zu lange zu sitzen, gesund zu kochen, ausreichen d Sport zu treiben und einige nette Stunden in guter Gesellschaft zu verbringen. In unseren Camps wollen wir die Freude an der Bewegung weitergeben und Kinder informieren, wie sie sich gesund halten können.
Fußball
Doch auch der Fußball kommt bei uns nicht zu kurz, da er super Möglichkeiten bietet, unsere Inhalte erfahrbar zu machen. Wo muss man sonst innerhalb weniger Minuten gelassen bleiben, wenn der Schiri einen Fehler macht, mutig ins Dribbling gehen, Vertrauen in den Mitspieler haben, bewusst wahrnehmen, was nach einem Fehler in einem passiert und trotz Entäuschung weiter fokusiert bleiben? Fußball bietet einen super Raum um die Herausforderungen des Lebens im kleinen erfahrbar zu machen.
Mut
Mut ist die Fähigkeit, Angst und Unsicherheit zu überwinden und trotzdem schwierige Entscheidungen zu treffen. Daher motivieren wir Kinder aus ihrer Komfortzone raus zu gehen, sich sebst zu ermutigen, sich realistisch einzuschätzen und Fehler als Lernmöglichkeiten zu betrachten. Daher geben wir Kindern den Raum viel auszuprobieren und ihre eigenen Grenzen zu testen. Aber auch wir wollen in unserer Arbeit viel ausprobieren und mit dem Bekannten brechen, wo es sinnvoll ist.
Selbstbestimmung
Auch wenn wir auf Gemeinschaft und Verbundenheit setzen, wollen wir jedem den nötigen Raum für seine Individualität lassen. Jeder hat seine Talente und Stärken und jeder auch seine Schwächen. Wir wollen einen Affen nicht dazu zwingen einen Fluss zu durchschwimmen und einen Fisch nicht dazu zwingen auf einen Baum zu klettern. In unseren Camps lassen wir Kinder daher so viel wie Möglich selbst entscheiden und spielen nicht Richter und Henker.
Previous slide
Next slide

„Wir wollen den Fußball als Plattform nutzen, um Menschen dabei zu helfen sich zu entwickeln, zufriedener zu leben und ihr volles Potential zu entfalten.“

Unsere Geschichte

Blog

Was Wir Gerade So Treiben

Aktuelle Zahlen

1
Durchgeführte Camps
1 +
Glückliche Kinder
1
Standorte

Unsere Partner

Previous slide
Next slide