Suche
Close this search box.

Camps 2024

Allgemeine Infos

Verpflegung
Während dem Camp stellen wir für die Pausen nicht nur Wasser und Tee zur Verfügung, sondern auch Obst und Gemüse als Snack zwischendurch. Zudem bieten wir ein vegetarisches Mittagessen für alle Kinder an. Gemäß unserem Wert Nachhaltigkeit ist das Essen nicht nur lecker und gesund, sondern soweit möglich aus ökologischem Anbau und regional.
Trainer*innen
Die meisten unsere Trainer*innen verfügen über langjährige Erfahrung im Jugendfußball und haben große Freude daran, Tools und Wissen zu vermitteln, die über den Fußball hinausgehen. Aber auch Trainern, die noch nicht so viel Erfahrung haben, wollen wir die Möglichkeit geben, sich auszuprobieren. Wir versuchen, aber immer auf eine gute Balance auf dem Platz zu achten, damit wir als Beispiel vorangehen und unsere Werte in allererster Linie selbst vorleben können.
Tagesablauf
Die Vor- und Nachmittage werden hauptsächlich als Trainingseinheiten genutzt, in denen wir gemeinsam Spaß haben und uns weiterentwickeln. Aber unser Ziel ist es, mit allen Aspekten unseres Camps einen nachhaltigen Mehrwert zu schaffen. Zu diesem ganzheitlichen Konzept gehört beispielsweise auch, die Pausen sinnvoll zu nutzen und gemeinsam wirklich abzuschalten, aber auch den Kindern den Freiraum zu lassen, selber kreativ zu werden.
Previous slide
Next slide

Inhalte

Gelassenheit

Gelassenheit ist ein Zustand emotionaler Stabilität und Ruhe, bei dem man Stress und äußere Herausforderungen mit einer Haltung des Loslassens und Akzeptierens begegnet. In unseren Angeboten integrieren wir daher Übungen, wie Meditation oder das Praktizieren von Dankbarkeit, um diese Fähigkeit gezielt zu fördern.

Mut

Mut ist die Fähigkeit, Angst und Unsicherheit zu überwinden und trotzdem schwierige Entscheidungen zu treffen. Daher motivieren wir Kinder aus der Komfortzone raus zu gehen, sich sebst zu ermutigen, sich realistisch einzuschätzen und Fehler als Lernmöglichkeiten zu betrachten.

Vertrauen

Vertrauen ist das Gefühl von Zuversicht und Sicherheit in eine Person, eine Idee, sich selbst oder die Welt. Kinder dürfen bei uns viel ausprobieren und viel Verantwortung übernehmen. Dies bestärkt sie in ihrer Selbstwirksamkeit und ermöglicht es ihnen selbst Grenzen zu setzen und sich um die eigenen Bedürfnisse zu kümmern.

Bewusst sein

Bewusst sein bezieht sich auf die Fähigkeit, sich seiner eigenen Gedanken, Gefühle, Bedürfnisse und des Umfelds bewusst zu sein. Pausen, Reflektionsfragen und Achtsamkeitsübungen können Kindern dabei helfen sich nicht hilfreiche Verhaltensmuster bewusst zu machen und gegen bessere zu ersetzen.

Widerstandsfähigkeit

Widerstandsfähigkeit ist die Fähigkeit, sich an schwierige Lebensumstände anzupassen und positiv darauf zu reagieren. Daher wollen wir eine positive Einstellung zu sich selbst, anderen und der kontinuierlichen Veränderungen in dieser Welt vorleben. Zudem wollen wir Kinder ermutigen soziale Unterstützung von Freunden, Familie oder einer Gemeinschaft zu suchen.

Fußball

Doch auch der Fußball kommt bei uns nicht zu kurz, da er super Möglichkeiten bietet, unsere Inhalte erfahrbar zu machen. Wo muss man sonst innerhalb weniger Minuten gelassen bleiben, wenn der Schiri einen Fehler macht, mutig ins Dribbling gehen, Vertrauen in den Mitspieler haben, bewusst wahrnehmen, was nach einem Fehler in einem passiert und trotz Enttäuschung weiter fokussiert bleiben?

Erfahrungen

FAQ

Teilnehmen können grundsätzlich alle Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren. Sollte ihr Kind sich nicht in dieser Altersspanne befinden, würde jedoch gerne an dem Camp teilnehmen, dann sendet uns gerne eine E-Mail. Eine Vereinszugehörigkeit oder ein fußballerisches Niveau wird nicht vorausgesetzt. 

Erstens: Wir sehen uns nicht in Konkurrenz, sondern als Ergänzung zu anderen Fußballschulen, Vereinen und Projekten. Unsere Vision ist ein Miteinander, von dem alle profitieren.
Und unsere Herangehensweise ist es, nicht nur Fußball um des Fußballs Willen zu spielen, sondern diesen wunderbaren Sport mit all seinen Möglichkeiten zu nutzen, um Werte, Wissen und Werkzeuge zu vermitteln, die über den Fußball hinausgehen und auch abseits des Platzes weiterhelfen. Nicht mehr und nicht weniger ist unser Ziel und dazu stehen wir.

Das sieht in der Praxis dann manchmal aus wie jedes andere Fußballtraining, kann aber auch bedeuten, dass wir uns auf den Boden legen und nur vorstellen, dass wir einen Ball aufs Tor schießen, dass wir mal mit Augenbinde und einem Blindenfußball aufs Spielfeld gehen oder dass wir die Kinder auch einfach viel selber spielen und ausprobieren lassen.

Das ist prinzipiell ganz einfach. Das Camp kostet soviel wie es euch wert ist. Ihr legt einen eigenen Betrag fest.
Dabei ist es uns wichtig, dass ihr den Betrag zahlt, der sich für euch richtig anfühlt. Um unsere Trainer und Helfer einigermaßen fair zu entlohnen und alle Kosten zu decken, benötigen wir im Schnitt circa 25 Euro pro Tag pro Kind bedeutet. Dennoch gilt: Egal ob 1 Euro oder 1000 Euro – Wir werden das Camp so gut wie wir können durchführen und vertrauen darauf, dass Ihr in der Lage seid, selbst zu entscheiden, was es euch wert ist und wie viel ihr bezahlen könnt und wollt. 

Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular auf dieser Website. Auf der Seite des jeweiligen Camps findest du ein Anmeldeformular mit verschiedenen Bezahlmöglichkeiten. Solltest du damit Probleme haben, schreibe uns gerne einfach eine Mail an team@entfaltungszone.de.

Getränke: Die Kinder werden während des gesamten Camps ausreichend mit Wasser und Tee versorgt. Da wir als Fußballschule nicht mehr Müll produzieren wollen als nötig, bringt bitte eure eigenen wiederbefüllbaren Trinkflaschen mit. 

Essen: Gerade beim Thema Essen wollen wir im Einklang mit unseren Werten leben und gesund & nachhaltig kochen. Daher kochen wir selber und setzen dabei auf möglichst regionale und ökologisch-produzierte Nahrungsmittel. Das Essensangebot wird zudem ausschließlich vegetarisch sein. Auf den Tisch kommt beispielsweise eine vegetarische Bolognese, ein Gemüsecurry oder verschiedene Salate.

Für zwischendurch steht den Kindern täglich frisches Obst und Gemüse zur Verfügung. (Unverträglichkeiten und vegetarische Essenswünsche sind unbedingt bei der Anmeldung anzugeben).

Wir wollen auch motivierten Eltern, Großeltern oder sonstigen Angehörigen und Freunden die Möglichkeit geben, uns bei unseren Camps zu unterstützen. Wenn du beim Kochen helfen, eine Zaubershow durchführen oder sonstige Ideen für unser Camp hast melde dich gerne bei uns. Wenn du uns als Sponsor oder Sponsorin finanziell bei unserem Camp unterstützen willst, nimm gerne Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns über jede Unterstützung, die unsere Vision jedem Kind zugänglich macht. 

Der Tag wird in drei große Blöcke unterteilt sein.
Der vordere und hintere Teil werden jeweils Trainingseinheiten sein.
Dazwischen gibt es eine Pause samt Mittagessen und Programm.

Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Wege, mit dem Wetter umzugehen. Sollte es leicht regnen, findet das Training wie geplant statt. Bei sehr starkem Regen oder Gewitter werden wir mit den Kindern im Clubheim ein Ersatzprogramm durchführen. 

Bitte achtet darauf, dass eure Kinder genug Wechselklamotten dabei haben, so dass es die Möglichkeit zum Umziehen gibt.

p.s. Bei unerwartetem starkem Schneefall darf jede*r, der/die zufällig Skier dabei hat, gerne an seinen Wintersport-Fähigkeiten arbeiten. 🙂 

  • Fußballschuhe
  • kurze / lange Sportkleidung
  • bei Bedarf Fußballstutzen und Schienbeinschoner
  • bei schlechter Witterung eine Regenjacke und evtl. Ersatzklamotten
  • eventuell ein kleines Handtuch
  • Sonnencreme und Mütze bei heißen Sonnentagen
  • Wiederbefüllbare Trinkflasche

 

Bei Verlust von Wertgegenständen wie z.B. Handy, Geldbeutel, Kopfhörer, etc. helfen wir gerne bei der Suche, übernehmen allerdings keine Haftung.

Grundsätzlich ist es wünschenswert, dass ein Kind an allen Tagen dabei ist. Wenn das allerdings mal nicht geht, ist es auch möglich das Kind nur für einzelne Tage anzumelden. Bitter vermerke dann in der Anmeldung, wann euer Kind da ist bzw. nicht da ist, so dass wir Essen etc. planen können. 

1
Durchgeführte Camps
1 +
Glückliche Kinder
1
Standorte